Kinderkrippe Mooszwerge

Adresse
Kinderkrippe Mooszwerge
Am Hopfengarten 3
36037 Fulda
Träger
Kleine Stromer GmbH
Christophstraße 18
34123 Kassel
Öffnungszeiten07:00 - 16:30 Uhr
Schließtage- Freitag nach Christi Himmelfahrt
- Freitag nach Fronleichnam
- am 24.12. und am 31.12. des jeweiligen Kalenderjahres
- sowie an 2 Fortbildungstagen
Besonderheiten Betreuung mit Mittagessen, Ganztagsbetreuung

Aktuelle Informationen

Vorstellung/Besonderheiten

Die Krippe Mooszwerge liegt im Innenstadtrandbereich Fuldas in einem Stadtteil, der durch eine Mischung aus Wohnen und Kleingewerbe charakterisiert ist. In fußläufiger Entfernung besteht Anschluss an den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV).

In unserer Kindertagesstätte betreuen vom vollendeten 1. Lebensjahr bis zum vollendeten 3. Lebensjahr. Bedingt durch die kleine Gruppe und die enge Bindung an die Betreuer ist es für die Kinder hier möglich, in einer familiären Atmosphäre groß zu werden.

Die Kinderkrippe Mooszwerge hat regelhaft von Montag bis Donnerstag von 7.00 Uhr bis 16:30 Uhr und Freitag von 7.00 bis 15:00 Uhr geöffnet. Die Kinder sollen bis 9.00 Uhr gebracht werden, um den Tag mit dem gemeinsamen Frühstück in der Gruppe beginnen zu können.

Unsere Kindertagesstätte „Krippe Mooszwerge“ liegt im Stadtgebiet Fulda. Aufgenommen werden Kinder, deren Eltern beim Behördenzentrum Fulda, dem Land Hessen oder der Kommune Fulda beschäftigt sind, unabhängig des jeweiligen Wohnortes. Bei freien Kapazitäten können auch Kinder aus der Stadt Fulda die Einrichtung besuchen.

Ziel des Angebotes ist es, dem Behördenzentrum Fulda eine interessante Ergänzung in dessen Firmenportfolio zu bieten, z. B. bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Wettbewerbsvorteile bei der Gewinnung von Mitarbeitern und Auszubildenden sowie mehr Einsatzvariabilität der Eltern.

Außenanlagen

Außengelände
Das Außengelände ist sowohl über den Gruppenraum als auch über den Nebenraum zu betreten. An die Pflasterfläche grenzt ein großer Sandbereich an. Dort steht ein kleines Spielhäuschen mit einer Rutsche, die in den Sandbereich geleitet ist. Auf kleinen Hügel gepflanzte Sträucher bieten Sichtschutz vom Parkplatz und zahlreiche Verstecke für kleine Abenteuer. Der übrige Bereich ist Rasenfläche. Fahrzeuge wie Bobbycars, Dreiräder etc. und das Sandspielzeug werden in einem geräumigen Aufbewahrungshäuschen untergebracht.

Essen

Gesunde Ernährung und vegetarische Tage

Unser Träger legt großen Wert auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung. In diesem Zusammenhang ist es uns wichtig, Kindern den achtsamen Umgang mit Lebensmitteln und Ressourcen beizubringen.

Bei den Lebensmitteln bevorzugen wir frische, regionale und saisonale Produkte.

Einrichtungsintern bereitet das pädagogische Fachpersonal mit Unterstützung von Hauswirtschaftskräften das Frühstück und die Teestunde am Nachmittag vor. In einem großzügigen Küchenbereich werden die Kinder - entsprechend ihrer Altersklasse - in hauswirtschaftliche Tätigkeiten pädagogisch eingebunden.

Frühstück und Teepause:

Wir leben den zuckerfreien Vormittag. Durch den bewussten Verzicht auf Zucker und übersüße Lebensmittel wie Marmeladen, Aufstriche und bestimmte Obstsorten werden die Zähne der Kinder geschont, und Übergewicht und Diabetes durch kohlenhydratreiche, hochkalorische Kost werden vorgebeugt. Die Kinder lernen den natürlichen Geschmack der gereichten Lebensmittel kennen und sind länger satt. Bei der Zusammensetzung des Frühstücks achten wir auf eine ausgewogene Zusammensetzung.

Generell richten wir uns bei der Zubereitung des Frühstücks und der Teepause nach den DGE-Qualitäts-Standards (DGE: Deutsche Gesellschaft für Ernährung) für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder.

Mittagessen:

Das Essen wird vom Zulieferer antonius gemeinsam leben gGmbH geliefert, die hauptsächlich Lebensmittel aus kontrolliertem Bio-Anbau beziehen.

In unseren Kindertagesstätten gibt es wöchentlich zwei Tage, an denen vegetarisches Essen auf dem Speiseplan steht. An den restlichen drei Wochentagen wird Fleisch und Fisch gereicht. Eine grundsätzlich vegetarische Ernährung ist in der Einrichtung möglich. Vegane Kost bieten wir nicht an.

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich. (Stand: 11.03.2024 17:41:22)

Angebotene Betreuungsarten zum 16.04.2024:

BetreuungsartGesamtanzahl Plätze
 Kinder unter 3 Jahren
12 Plätze

Grundlagen

Unser Bild vom Kind – pädagogische Grundhaltung

Eine wertschätzende Beziehung und die achtsame Pflege der Kinder sind Ausgangspunkte unserer täglichen Arbeit. Dabei steht das individuelle Bedürfnis des einzelnen Kindes im Vordergrund.

Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen sind Kinder von Geburt an mit Fähigkeiten und Kompetenzen ausgestattet, die die eigene Entwicklung bestimmen. Kinder konstruieren sich ihr eigenes Bild von der Welt, sie treffen individuelle Entscheidungen zu den Fragen, die die Welt an sie richtet, und lernen Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen.

Die Selbständigkeit und Selbstbestimmung des Kindes sind eines unserer Hauptziele.

Unser pädagogischer Ansatz verfolgt das Ziel, die Kinder mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten so zu „erziehen", dass sie aktuelle und auch zukünftige Situationen zunehmend eigenständig, solidarisch und kompetent meistern können.

Kinder und pädagogische Fachkräfte handeln hierbei als Partner. Zu dieser Partnerschaft gehört auch, dass Erwachsene und Kinder wechselseitig Lehrende und Lernende sind und dass sie gemeinsam den Tagesablauf, die Räume, den Alltag und das soziale Leben gestalten. Die Kinder werden ernst genommen, und ihnen werden altersgemäße Handlungs- und Entscheidungsfreiheiten eingeräumt. Dabei lernen die Kinder sowohl Freiheiten zu nutzen, als auch Regeln und Abläufe innerhalb sozialer Gruppen kennen und einzuhalten.

Auch die Wertevermittlung unseres Kulturkreises gehört zur täglichen pädagogischen Arbeit und zeigt sich z. B. im Feiern christlicher Feste und in einer gleichberechtigten Mitbestimmung.

Kinder lernen am besten, wenn ihr Lebensalltag zum Gegenstand ihres Lernens wird. Über das gemeinsame Tun erfahren die pädagogischen Fachkräfte, was die Kinder tatsächlich bewegt und wo ihre Themen und Fragen liegen. Basierend auf den Grundüberlegungen, dass wir Kinder zu eigenverantwortlich handelnden Persönlichkeiten heranreifen lassen wollen, haben wir unser pädagogisches Konzept entwickelt.

Für sämtliche Inhalte der Profile sind die jeweiligen Betreuungsanbieter selbst verantwortlich. (Stand: 11.03.2024 17:41:22)

Karten werden nur angezeigt wenn Sie die entsprechenden Cookies akzeptieren.
Karte aktivieren